Skip to content
Tags

Jetzt noch Rasenmähermesser schärfen

Aktualisiert am

Die Gartensaison beginnt, der erste Rasenschnitt steht an. Jetzt wird es dringend, zumindest die Messer zu schärfen – Ihr Rasen wird es Ihnen mit saftigem Grün danken.

Während der Saison werden die Messer durch den Kontakt mit Erde, Tannenzapfen, Kieseln und ähnlichen Fremdkörpern und nicht zuletzt auch den dauernden Schnitt der Gräser schartig und stumpf und gewährleisten daher keinen sauberen Schnitt mehr.
Das führt zu ausgefransten Schnittflächen, die Gräser werden unansehnlich gelb und braun und werden anfällig für Krankheiten.

Mit etwas Erfahrung kann man diese Arbeit auch selbst erledigen; eine Feile ist das Werkzeug der Wahl, mit einer Flex tut man dem weichen Stahl nichts Gutes. Aber da Schnittwinkel, Vermeidung einer Unwucht wg. der hohen Drehzahl der Maschinen, richtige Montage ( flache Seite Richtung Gras, Flügel nach oben ) zu beachten sind und auch Werkzeug vonnöten ist, was vielleicht nicht jeder hat, macht es Sinn, diese Arbeiten von einer Werkstatt ausführen zu lassen.

Baumärkte und „Motoristen“, das sind Fachhändler für von Motoren angetriebene Gartengeräte, bieten diese Abeiten preiswert an.

Man kann den gesamten Rasenmäher in die Werkstatt bringen oder nur das Messer, das man dafür dann selber ausbauen muß. Für diese Arbeit beim Elektromäher vorher Stecker abziehen, bem Benzinmäher unbedingt die Zündung ausschalten – noch besser: Zündkerzenstecker abziehen!

Gewiß wäre es sinnvoll gewesen, dem Rasenmäher bereits nach der Saison im Winter einen Pflegedurchgang incl. Grundreinigung, Ölwechsel und Messerschärfen zu gönnen. Das nehmen wir uns für dieses Jahr jetzt fest vor.

Oder Sie beauftragen gleich einen Gartenpflegeservice, denn ein guter Rasenmäher kostet auch sein Geld, Betriebsstoffe wie Benzin und Öl müssen gekauft werden, ab und zu springt der Rasenmäher auch schlecht oder gar nicht an und Wartungen und Reparaturen kosten Geld und die Geräte oder Teile müssen in die Werkstatt geschafft werden. Dafür können wir als Dienstleister Ihnen schon eine ganze Menge Arbeit abnehmen.

Abgelegt unter → Gartentipps für den Frühling