Skip to content

Gartentipps für den Frühling

Frühling Endlich die ersten Sonnenstrahlen. Endlich die ersten Knospen im Garten. Endlich Frühling.
Doch ist auch Ihr Garten bereit für den Frühling?
Hier finden Sie meine Tipps zu den ersten Gartenarbeiten des Jahres. - Ihr Garten wird es Ihnen das ganze Jahr über danken!

Moos und Flechten als Vitalitätsanzeiger

Während Moose und Flechten nicht so gut als Anzeige für Himmelsrichtungen benutzt werden können, kann man anhand ihres Vorkommens Aussagen über Standortbedingungen
und die Vitalität von Bäumen und Sträuchern machen.
Weiterlesen …

Kressetest

Ob die alte Pflanzerde noch gut ist?

Vielleicht stand ein angebrochener Sack ein oder zwei Jahre im Keller oder in der Gartenhütte. Und nun sind Sie am zweifeln.
Natürlich möchten Sie für Ihre neuen Pflanzen nur beste Qualität verwenden und gewiss möchten Sie Ihre Arbeit auch belohnt wissen, erfolgreich gärtnern.

Weiterlesen …

Maulwurf vom Rasen fernhalten

Die alten Hausmittel wie Saure Milch in die Gänge gießen, ordentlich Krach machen, Karbid, Gänge unter Wasser setzen, leere Glasflaschen schräg in den Boden eingraben, in denen dann der Wind Töne erzeugt, sind recht aufwendig, man hat nicht immer soviel Kinder zur Hand, um dauernd Krach zu erzeugen und die Flaschen gehen auch mal kaputt und dann ärgert man sich mit den Scherben herum.

Weiterlesen …

Stauden ausputzen

Wer seine Stauden im Herbst nicht zurück geschnitten hat, hat es jetzt im Frühling einfacher!

Die alten Triebe sind mittlerweile längst trocken und lassen sich problemlos mit der Hand kurz über dem Boden abbrechen.

Weiterlesen …

Stechmücke – Schlupfwinkel beseitigen

Stechmücken oder auch Hausmücken genannt, Culex pipiens, übertragen das Usutu-Virus.

In Gebieten, wo es sehr viele Stechmücken gibt, also etwa in den Gebieten am Rhein sind sehr viele Amseln, aber auch Stare, Eisvögel und Sperlinge in den letzten Jahren daran gestorben.

Weiterlesen …

Vogelfutter – Bitte nicht zu kurz füttern

Der lange und kalte Winter hat nicht nur unsere Heizkosten in die Höhe schnellen lassen, auch die Vögel haben Schwierigkeiten, ihren Energiehaushalt zu decken.

Weiterlesen …

Rosenschnitt nach Schnee und Frost

Das Ende der Frostperiode ist ein guter Zeitpunkt für den Schnitt Ihrer Rosen. Die erfrorenen Pflanzenteile sind braun bis graubraun, auch die Knospen und Blätter daran sind dunkel verfärbt und trocken. Grundsätzlich sollen die erfrorenen Partien weggeschnitten werden, da das tote Material nicht gut aussieht.

Weiterlesen …

Schnitt der Gräser

Großgräser wie Chinaschilf, die im Spätherbst zusammengebunden wurden, um Schnee und Wasser keine Möglichkeit zu geben, ins Innere der Halme und dann weiter ins Herz der Pflanze einzudringen, müssen jetzt kontrolliert werden, ob sich schon die neuen Triebe zwischen den alten Stängeln zeigen. Ist dies der Fall, können die alten Halme jetzt komplett abgeschnitten werden.

Weiterlesen …